Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Schaufenster als interaktives Kommunikationsmittel

Bild zur Newsmeldung
Berlin - Bitte drücken! Diesen Aufruf finden Sie seit neustem auf Schaufensterscheiben.
Die neueste Entwicklung aus dem Berliner Büro peak module eröffnet neue Möglichkeiten im Bereich der interaktiven Kundenansprache.

Mit dem eigens entwickelten Interface, XCOSY-Button, werden alle Arten von Glasflächen zu Schaltern. Die XCOSY-Buttons sind Sensorgesteuerte Schaltflächen, die rückstandslos entfernbar auf die Innenseite einer Schaufensterscheibe angebracht werden. Sie können sichtbar oder unsichtbar z.B. hinter einer individuellen Grafik platziert werden.

Wird der Schaltflächenbereich von außen berührt, kann jede Art von elektrisch schaltbaren Geräten gesteuert werden. Die Geräte können alle gleichzeitig, paarweise oder einzeln durch einen oder mehrere Button geschaltet werden. Das Auslösen der Schaltfläche kann auch mit behandschuhten Händen ausgeführt werden. Wärmeschutzverglaste Fenster sind für den XCOSY-Button ebenfalls kein Problem, im Gegensatz zu anderen Lösungen, die auf einem kapazitiven System aufbauen.

Das gesamte System besteht aus dem XCOSY-Button und Steuerungsboxen. Button an die Scheibe anbringen, mit den Steuerungsboxen verbinden, Leuchten einschalten und los geht"s. Zusätzliche Computer, Kamerasystem oder Beamer werden nicht benötigt.


Da die Installation des XCOSY-Button System so einfach ist, lässt es sich ohne spezielle Kenntnisse in wenigen Minuten auf- bzw. abbauen.

Zurzeit wird das XCOSY-Button System in einem leerstehenden Laden in der Rathauspassage an der Frankfurter Alle 35 in Berlin eingesetzt. Die Bayerische Bau und Immobilien Gruppe nutzt das neue System XCOSY-Button, um ihren Kunden die zur Vermietung stehenden Immobilien noch besser zu präsentieren.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass sehr viele Gewerberaumsuchende, sich nicht nur auf die klassischen Immobilienanzeigen verlassen. Die Standortsuche wird sehr oft in der gewünschten Umgebung direkt durchgeführt. Das Problem, die Läden sind aus Energiespargründen unbeleuchtet und daher schlecht einsehbar.

XCOSY-Button schafft da Abhilfe. Immobilieninteressenten, die vorher Ihre Nase an einer dunkel spiegelende Schaufensterscheibe plattgedrückt haben und trotzdem nichts gesehen haben, wird nun ermöglicht, durch drücken auf die entsprechende Grafik, das Licht im Laden von außen einzuschalten. Die Räumlichkeiten sind dann für einen Augenblick hell erleuchtet und können in ihrer ganzen Größe wahrgenommen werden.


peak module, das Design Büro aus Berlin entwickelt neben dem XCOSY-Button auch ganzheitliche Shopkonzepte mit integrierten, interaktiven Einheiten. Produktdesigner, Architekten und Innenarchitekten bilden das vierköpfige Team des Berliner Büros. Das Zusammenspiel dieser unterschiedlichen Kompetenzen erleichtert das Entwickeln von kreativen Lösungen für die unterschiedlichsten Anforderungen.
"Der Einsatz von interaktiven Technologien für die Kundenansprache aber auch zur Selbstinformation des Kunden ist im Ladenbau die Basis für erfolgreiche Shopkonzepte der Zukunft" so Stefan Loth, Dipl.-Ing. für Innenarchitektur des Büros zur neuen Entwicklung.
12.01.2009
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige