Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Coachingarbeiten.de trainiert für gute Vorsätze 2009

Bild zur Newsmeldung
(openPR) - Berlin, 2.1.2009 Glaubt man Umfragen, sind 45 Prozent der 82 Millionen Deutschen mit dem Wunsch nach einem Lebenswandel in das Jahr gestartet. Bei Schokolade, Rauchen, Früh-Aufstehen und ähnlichen Vorsätzen kann man lächeln und nicht weiter darüber nachdenken. Aber was ist, wenn die Wirtschaftskrise auch bei einem persönlich zuschlägt? Wenn man wirklich vor den Bruchstücken seines Lebens steht und den sehnlichsten Wunsch hat, alles zu verändern - noch mal von vorne anzufangen - aber feststellen muss, dass man es auch im letzten Jahr nicht geschafft hat und die ersehnte Veränderung nicht gelungen ist? Dann braucht es keine guten Vorsätze mehr, kein neues Jahr, keine besonderen Versprechen, der Wunsch nach echter Veränderung ist allgegenwärtig - echte Veränderung: Ja, aber wie? Einzelcoachings und Workshops zum Thema Ziele kann man bei www.coachingarbeiten.de buchen.

"Ziele sollten machbar sein - nicht unrealistisch, aber auch eine gewisse Herausforderung darstellen. Messbar, weil man sonst gar nicht weiß, wenn man das Ziel erreicht hat. Motivierend, damit keine inneren Zweifel aufkommen, ob das Angestrebte wirklich das Richtige ist oder vielleicht falsch formuliert wurde", sagt Buchautorin und Coach Martina Wagner von coachingarbeiten.de. Auf ihrem Blog "coachelle" mawacoach.wordpress.com/ gibt sie aktuelle Tipps für`s Neue Jahr 2009.


Wer Vorsätze fürs neue Jahr umsetzen möchte, sollte sich an ein paar Grundsätze halten:
1. Besser nur einen Vorsatz fassen, als viele - und diesen schriftlich festhalten.
2. Dabei maßvoll und realistisch bleiben - alles andere gibt später nur Frust
3. Den Vorsatz möglichst konkret und detailliert ausformulieren.
4. Dazu passende Schritte planen, wobei der erste sofort umsetzbar ist (was greifbar ist, das motiviert)
5. Mitstreiter suchen (oder anderen davon erzählen), um sich selbst unter Druck zu setzen.

Für die Formulierung von Zielen lassen sich diese Tipps mit drei "M" zusammenfassen. Ziele sollten möglichst machbar, messbar und motivierend sein.


Unternehmenscoaching: Die Fähigkeit, gute Vorsätze betrieblich umzusetzen
Dies gilt auch für das Unternehmenscoaching. Denn schließlich sind Unternehmer auch nur Menschen wie alle anderen auch. Das heißt, die meisten guten Vorsätze sterben, lange bevor 6 Wochen vergangen sind. Dennoch gibt es zwei wichtigen Unterschiede: bei Vorsätzen von Unternehmen, z.B. endlich mal die Strategie zu überarbeiten, die internen Strukturen zu optimieren, den Außenauftritt zu modernisieren oder regelmäßige Mitarbeitergespräche einzuführen, hat dies in der Regel drastischere Auswirkungen, wenn man sie nicht umsetzt. Zweitens: Im beruflichen Bereich haben Unternehmer keine direkte Kontrolle. Wenn die angestellte Buchhalterin die Steuererklärung vor sich her schiebt, bekommt sie in der Regel ziemlich schnell ein Problem. Beim Unternehmer selbst gibt es diese Kontrolle oft nicht - ein Businesscoaching wie www.coachingarbeiten.de anbieten könnte Abhilfe schaffen!

"Ich bleibe, wo ich bin" - oder die Kunst des Scheiterns
"Möglicherweise ergibt die persönliche Bilanz zum Jahresanfang ja auch etwas ganz anderes: Vielleicht stellt man fest, dass man mit seiner Stelle ganz zufrieden ist und gar nicht aufsteigen will. Nette Kollegen, ein vernünftiger Chef, eine ausgewogen Bilanz zwischen Arbeit und Freizeit - wer so etwas hat, sollte sich gut überlegen, ob er wegwill", erklärt Martina Wagner. Schließlich sollte sich niemand unter Druck setzen. Nach dem Motto: "Im neuen Jahr muss ich neue Ziele erreichen". Und so kann das Fazit auch lauten: "Ich bleibe da, wo ich bin". Dennoch und gerade deshalb lohnt sich das Einzelcoaching und Workshops "Vorsätze und Ziele meistern" bei www.coachingarbeiten.de
02.01.2009
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige