Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Communities 2.0 - Konferenz für Community Strategie am 09. & 10. Dezember in Köln

Bild zur Newsmeldung
Pressemitteilung
Communities machen das Rennen im Web 2.0

Aktuelle Zahlen zeigen, dass Communities sich mehr und mehr als Zugpferd im Web 2.0 etablieren. Täglich kommen mehr Menschen rund um den Globus in Online-Gemeinden zusammen, um Erfahrungen auszutauschen, Informationen zu suchen und Kontakte zu pflegen.

Erfolgsgeschichten wie Facebook, Xing und MySpace sind gute Beispiele für das Potential von Social Media für Marketing, Marktforschung und neue Geschäftsmodelle.

Doch dieser Trend wirft für Unternehmen auch zahlreiche Fragen auf. Wie kann die neue Entwicklung von ihnen konkret genutzt werden? Wie können Wirtschafts- und Medienunternehmen von den Online-Gemeinden profitieren? Was können sie von den Beispielen erfolgreicher Community-Strategien für ihre eigene Praxis lernen?

Antworten auf diese Fragen wird Anfang Dezember eine vom Euroforum und der Business Intelligence Group (B.I.G.) organisierte Konferenz rund um das Thema Web-Community geben. Namhafte Experten und Entscheider aus Wirtschaft, Forschung und Medien stellen hier ihre Community-Strategien vor und diskutieren sie anschließend mit dem Publikum.
So spricht beispielsweise Norbert Schauermann, Gründer & VP der Online-Community lokalisten, über die Potentiale von Social Networks als Plattform für die Markenkommunikation. Gerd Schwalber, Geschäftsführer von Nestlé - Herta, zeigt, wie man auch mit einem kleinen Marketingbudget erfolgreich sein kann und gibt wertvolle Hinweise für den Aufbau von Communities sowie für die Budgeteffizienz und Erfolgskontrolle beim Community-Management.


Darüber hinaus geht es um Themen wie die rechtliche Zulassung der wirtschaftlichen Verwertung von User-Daten, virales Marketing auf Social-Network-Plattformen sowie Kooperationsformen für Unternehmen mit Social Communities. Zu Beginn der Veranstaltung gibt Prof. Dr. Gentsch, Gründer und Chief Analyst der B.I.G., einen umfassenden Überblick über die Entwicklungen von Communities im deutschen und internationalen Markt und über deren Potentiale für Marketingverantwortliche und Medienschaffenden.

Ein Blick in die Zukunft von Social Networks wirft Christian Schulte, Geschäftsführer der Blue Lion Mobile GmbH, in seinem Vortrag "Mobile Community". Am Praxisbeispiel qeep - die Mobile Community für die Hosentasche - zeigt er Potentiale auf, wie man auch im Mobil-Bereich erfolgreich eine Community aufbauen und nutzen kann.

Zwischen den Vorträgen und Diskussionen haben die Konferenzteilnehmer die Möglichkeit, die Themen in persönlichen Gesprächen zu vertiefen und im Erfahrungsaustausch zu klaren Resultaten zu kommen.

Durch die interdisziplinäre Zusammenstellung der Referenten und den hohen Praxisbezug versprechen sich die Veranstalter von der Konferenz neue Ergebnisse und Hinweise für konkrete Strategien der Kapitalisierung des neuen Trends "Community".

Die Konferenz "Communities 2.0" wird am 09. und 10. Dezember 2008 im Kölner Pullman Hotel stattfinden. Ausführliche Informationen zu Programm, Referenten und Anmeldung finden Sie unter
www.euroforum.de/DATA/pdf/P1103366.pdf
26.11.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige