Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Online einkaufen ohne Barrieren - hoppala.eu ist das erste barrierefreie Shop Portal in Deutschland

Bild zur Newsmeldung
Das barrierefreie Online Shop Portal hoppala.eu bereitet einen Zugang zu Online-Shops auch für Senioren und Menschen mit Behinderungen.

Über 20 Millionen Menschen in Deutschland sind über 60 Jahre alt.(1) Über 8 Millionen Menschen in Deutschland haben ein Handicap, das ihnen den Zugang zum Internet erschwert.(2) Dabei bewegen sich Senioren und Menschen mit Behinderungen überduchschnittlich häufig im Internet.(3) Online Einkaufen bedeutet für sie eine große Erleichterung. Doch nur wenige Online Shops sind auf Besucher mit Handicaps eingestellt. Zu kleine Schrift, eine unübersichtliche Gestaltung und eine verwirrende Navigation bilden Barrieren, die das Einkaufen im Netz oft beschwerlich oder gar unmöglich machen.

Die Senioren entdecken das Internet

Dabei ist barrierefreies Einkaufen im Netz ein Markt mit Zukunft. Laut (N)Onliner Atlas 2008 (4) sind die höchsten Zuwächse in der Nutzung des Internets bei den Menschen über 40 Jahre zu verzeichnen. In der Altersgruppe von 40-49 Jahre nutzen bereits 78% der Deutschen regelmäßig das Internet. Bei den 50-59-Jährigen sind es ganze 63% und bei den 60-69-Jährigen schon über 40%. Darüber hinaus liegt der Großteil der Kaufkraft in Deutschland in den Händen der Menschen zwischen 30 und 65 Jahre. Laut einer aktuellen Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GFK) (5) verfügt diese Gruppe über eine Kaufkraft von rund 25.000 Euro pro Jahr gegenüber lediglich 15.000 Euro bei den 20 bis 29-Jährigen.


Online Einkaufen senioren- und behindertengerecht

Das Einkaufsportal www.hoppala.eu bereitet einen barrierefreien Zugang zu Online-Shops aller Lebensbereiche, von Mode über Wellness bis Freizeit und Kinder. Die großzügige Gestaltung ist kontrastreich und vereinfacht die Navigation auch mit vergrößernden Sehhilfen. Alle Waren und Rubriken werden übersichtlich mit großen und aussagekräftigen Abbildungen präsentiert. Gut lesbare Menüs in beliebiger Schriftgröße erleichtern die Orientierung. Jeder Shop lässt sich vollständig per Sprachausgabe und Blindenschrift bedienen. Und alle Produkte können direkt online und barrierefrei beim jeweiligen Shop bestellt werden.

hoppala kooperiert mit Radio4Handicaps

Das Portal www.hoppala.eu und Radio4Handicaps - das Radio für barrierefreie Köpfe - (www.radio4handicaps.eu) kooperieren beim Verkauf des Paralympics Kalender 2009. Mit jedem Kauf des Paralympics Kalender wird die Nachwuchsarbeit des Reha- und Behinderten-Sportverband Schleswig Holstein e.V. unterstützt und dabei geholfen, dass behinderte Jugendliche durch den Sport mehr Lebensqualität gewinnen können. Der Paralympics Kalender 2009 kann erstmals auch barrierefrei direkt online auf www.hoppala.eu bestellt werden.

Barrierefreiheit per Gesetz

Barrierefreiheit (engl. 'Accessibility') bedeutet eigentlich 'Zugänglichkeit' von Informationen und Funktionen und ist eine der Grundideen des Internets. Bereits 1999 formulierte das World Wide Web Consortium (W3C) daher die 'Zugänglichkeitsrichtlinien für Web-Inhalte 1.0' (6), die die Zugänglichkeit von Webseiten fördern sollten. Mit den aktuellen Entwürfen zu den 'Web Content Accessibility Guidelines 2.0' (WCAG2) (7) werden diese Richtlinien zur Zeit von der Web Accessibility Initiative (WAI) des W3C an die neuen technische Entwicklungen angepasst und überarbeitet. In Deutschland gibt es seit Juli 2002 auf Grund §11 Abs. 1 Satz 2 Behindertengleichstellungsgesetz (8) die Barrierefreie Informationstechnik Verordnung des Bundes (BITV) (9). Sie gibt vor, dass alle Bundesbehörden und öffentlichen Bundeseinrichtungen ihre Webseiten bis spätestens Ende 2005 barrierefrei gestaltet haben müssen.

Barrierefreiheit ist ein Zukunftsmarkt

Für Unternehmen der freien Wirtschaft gibt es bisher keinerlei gesetzliche Vorgaben zur Barrierefreiheit von Internetangeboten. Dennoch wird auch für sie der barrierefreie Auftritt im Netz immer wichtiger. Denn barrierefrei gestaltete Webseiten erleichtern nicht nur Menschen mit Behinderung die Nutzung des Internets, sondern bieten allen Nutzern Vorteile. Denn barrierefrei gestaltete Webseiten sind in der Regel übersichtlicher strukturiert und damit einfacher zu bedienen, sie sind schlank und laden schnell - Vorteile, die schließlich alle Nutzer zu schätzen wissen, egal ob mit oder ohne Handicap.

Quellen:
(1) Statistisches Bundesamt, Bevölkerung nach Altersgruppen: www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Intern...
(2) Statistisches Bundesamt, Pressemitteilung Nr. 502 vom 01.12.2006: www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Intern...
(3) Aktion Mensch Initiative Einfach für Alle, "Ein Netz voller Scheren, Barrieren und Chancen": www.einfach-fuer-alle.de/artikel/barrieren/
(4) Initiative D21, (N)Onliner Atlas 2008: www.initiatived21.de/fileadmin/files/08_NOA/NONLINER2008.pdf
(5) Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), "GfK Kaufkraft nach Altersklassen 2008 - Marktchancen leicht erkannt": www.gfk-geomarketing.de/service/gfk_geomarketing_news/ggn...
(6) World Wide Web Consortium (W3C), "Web Content Accessibility Guidelines 1.0": www.w3.org/TR/1999/WAI-WEBCONTENT-19990505/, auch in deutscher Sprache als "Zugänglichkeitsrichtlinien für Web-Inhalte 1.0": www.w3c.de/Trans/WAI/webinhalt.html
(7) World Wide Web Consortium (W3C), "Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0": www.w3.org/TR/2008/PR-WCAG20-20081103/
(8) Bundesministerium der Justiz, "Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen": www.gesetze-im-internet.de/bgg/index.html
(9) Bundesministerium der Justiz, "Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung - BITV)": bundesrecht.juris.de/bitv/BJNR265400002.html
26.11.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige