Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Erfolgreicher Launch von fragtitus.de - dem City Guide und Meinungsportal für Wohnungssuchende

Karlsruhe 01. November 2008 - Meinungsportale im Internet sind derzeit der große Trend und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Dabei haben nicht die großen kommerziellen Anbieter wie Branchenbücher die Nase vorn, sondern es sind die neuen Angebote junger Start-ups wie frag-titus. Dessen Ziel besteht darin, eine Plattform bereitzustellen auf der Stadtinformationen von Nutzern für Nutzer weitergegeben werden können.
Die Macher der frag-titus GmbH haben ein City Guide und Meinungsportal für Wohnungssuchende aufgebaut, dass auf persönlichen Empfehlungen der Stadtinsider beruht. Auf den im August 2008 gestarteten Seiten von www.frag-titus.de treffen sich kurz nach dem Launch schon einige Tausend
Nutzer - Tendenz steigend. Die Stadtinsider, die Ihr Wissen bereitstellen, stellen eine Hilfe für "Neuankömmlinge" dar und
dürfen sich zurecht als Trendsetter bezeichnen. Meinungen und Empfehlungen per Mundpropaganda sind bekanntlich die wertvollste und stärkste Werbung. Auf den Seiten von fragtitus findet man kontaktfreudige, gebildete Menschen, die sich aktiv an dieser Community
beteiligen.


Deshalb werden bei diesen so genannten User-generated-Content-Plattformen auch weit mehr als nur Adressdaten (wie bei Branchenbüchern üblich) bereitgestellt. Hier findet man unter anderem Bewertungen, Empfehlungen und Meinungen zu Bars & Restaurants, Kultur & Events, medizinischer Versorgung, Bildung & Wissen, Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Dadurch dass die Informationen nicht kommerziell bereitgestellt werden, haben diese eine hohe Glaubwürdigkeit und
werden gerne zur objektiven Meinungsbildung herangezogen Aber bei frag-titus gibt es noch mehr: Man kennt die langwierige Suche nach der passenden
Wohnung. Information zu einer Immobilie (Größe, Miete, etc.) findet man schnell, aber wie sieht es mit den Dingen des täglichen Bedarfs aus? Hier spielt frag-titus laut Nils Steinbrink, einer der Gründer und Geschäftsführer, seinen größten Vorteil aus: "Durch die Verknüpfung von
Wohnungsanzeigen mit den Stadtinformationen erhalten die Nutzer einen ersten Eindruck über das passende Stadtviertel. Schließlich ist der Wohnraum der Lebensmittelpunkt und will gut ausgewählt sein".

Und wenn man neu in der Stadt ist bietet frag-titus einen schnellen Überblick was und wo in der Gegend los ist. Darüber hinaus ermöglicht frag-titus die Kontaktaufnahme zu Nutzern mit ähnlichen Interessen, so dass ein Einleben in der neuen Umgebung schnell erfolgt.
Der große Vorteil für Werbetreibende liegt in der Möglichkeit des regionalen Marketings, so ist es möglich die Zielgruppe themen- und ortsspezifisch anzusprechen. Individuelle Contentkooperationen und attraktive Werbeformen, wie z.B. das Sponsored Listing und Promotionaktionen garantieren den Werbetreibenden hohe Aufmerksamkeit.
Um das Portal noch besser zu vermarkten ist eine Kooperation mit der Werbeagentur medialis marketing GmbH geschlossen worden.

"Durch diese Kooperation haben wir die Möglichkeit Werbetreibenden eine professionelle Plattform zu bieten, auf der regional und zielgruppenspezifisch Kampagnen entwickelt werden können.Gepaart mit der interessanten Zielgruppe auf frag-titus besitzen wir ein sehr reizvolles Instrument der Vermarktung" erklärt Ulrich Kaleta, Mitgründer und Geschäftsführer im Bereich Marketing. Durch witzige und unkonventionelle Marketingmaßnahmen wird sich die Bekanntheit schnell verbreiten. "Wir sprechen mit unseren viralen Kampagnen im Spotbereich ein großes und sehr aktives Publikum an. Diese Form der Werbung ist in Großunternehmen bislang noch nicht vorstellbar. Durch die Vorreiterschaft auf Portalen wie frag-titus wird aber auch diese Werbeform in der Old Economy bald Einzug erhalten. Wir sind froh auf diesem Gebiet viele wichtige Erfahrungen mit unserem Partner zu machen" sagt Martin Bayer, Geschäftsführer der medialis marketing GmbH.
03.11.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige