Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Datensicherung - danach ist leider zu spät

Bild zur Newsmeldung
Da Computer eine immer größere Rolle im täglichen Leben spielen, werden auch die gespeicherten Informationen immer wichtiger und die gespeicherten Datenmengen immer größer. Datenverluste können kleine Unternehmen in den Ruin treiben und Privatleute kann es das Herz brechen, wenn die Fotos vom letzten Urlaub verloren gehen.

Viele Personen, vor Allem Privatanwender wissen, dass Datensicherung eine Pflichtaufgabe ist, wissen aber meist nicht, welche Software sie aus der Flut von Angeboten nutzen sollen. Inzwischen gibt es viele Produkte auf dem Markt, die mit Assistenten das Erstellen von Datensicherungen ungemein vereinfachen. Diese Tools können Datensicherungen ganz nach den Bedürfnissen des Einzelnen erstellen. Egal ob Kleinunternehmen mit speziellen Bedürfnissen, wie z.B. einer inkrementellen Sicherung, oder dem Heimanwender der einfach nur ein Zip-Archiv erstellen möchte, gute Datensicherungssoftware deckt beide Bereiche ab.

Auf was sollte beim Kauf der Software geachtet werden:

Die Datensicherungssoftware soll zuverlässig arbeiten und leicht zu bedienen sein, ansonsten kommt sie nicht zum Einsatz.

• Funktionen - Die Software sollte weitere Funktionen als nur das Kopieren von Dateien beinhalten, um so alle Bedürfnisse des Users abzudecken. Gute Software bietet eine komplette Datensicherung ebenso wie eine benutzerdefinierte Sicherung, mit der nur bestimmte Ordner oder Verzeichnisse gesichert werden können.


• Software-Ergonomie - Vor Allem für Anfänger in Sachen Datensicherung ist es wichtig, dass sich die Software leicht installieren lässt. Die Oberfläche der Software sollte leicht verständlich und ein Assistent für die Einrichtung der Datensicherung beinhaltet sein. Um die Datensicherung noch weiter zu Vereinfachen, sollte es die Möglichkeit geben, die Datensicherungen zu bestimmten Uhrzeiten automatisch anzustoßen.

• Sicherung und Rückspielen - Die Datensicherung sollte einfach zu erstellen sein und auch ohne Umstände zurückgespielt werden können. Die Dateiorganisation sollte bei der Datensicherung und Rückspielung erhalten bleiben. Software die dies nicht realisiert ist so gut wie wertlos, da sonst alle Dateien nach dem Rückspielen neu organisiert werden müssen.

Manche Software bietet die Möglichkeit die komprimierte Datensicherung zu überprüfen, indem sie die Daten nach der Sicherung noch einmal vergleicht. Auch unterschiedliche Sicherungsoptionen sind ein Auswahlkriterium. So sollte z.B. eine volle, eine inkrementelle und differenzielle Datensicherung möglich sein. Manche Software kann auch sogenannte Image-Sicherungen erstellen, die das komplette System sichern. Diese Funktion ist nötig, wenn Sie eine Boot-CD erstellen möchten.

Prüfen Sie auch, ob die Software die Datensicherung komprimieren kann, um so Speicherplatz auf Ihrem Sicherungslaufwerk zu sparen. Programme mit der Möglichkeit ZIP-Archive zu erstellen, erleichtern das Rückspielen der Daten, da kein besonderes Programm zum Extrahieren der Daten benötigt wird. Um die Datensicherungen zu schützen, sollte die Möglichkeit bestehen diese mit Passwörtern zu schützen oder diese Verschlüsselt zu speichern.

• Hilfe zum Programm - Vor Allem Anfänger benötigen zu Beginn Unterstützung bei der Erstellung der Datensicherung. Verständliche Hilfeseiten können dabei sehr hilfreich sein. Ein guter, kostenloser Service Kontakt ist immer seltener in den Software-Lösungen beinhaltet. Ein genauer Blick auf diese Option erspart in Zukunft bei Fragen zum Programm viel Geld und Nerven.

BackupXpress Pro aus dem Hause Xpert-Design Software bietet sowohl dem Heimanwender als auch Unternehmen eine ansprechende Alternative zu großen Namen im Bereich Datensicherung. Preislich liegt die Software für Heimanwender bei 29.- und Unternehmen bei 35.- Euro zzgl. MwSt. Der Support ist dabei bereits im Preis beinhaltet. Weitere Informationen zum Produkt finden Sie unter: www.backupxpress.de
27.10.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige