Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Parallels Server verhilft Mac-Hosting zum Durchbruch - SysEleven erster europäischer Anbieter

Bild zur Newsmeldung
Parallels Server for Mac ermöglicht mit der Virtualisierung des Mac-Betriebssystems Mac OS X Server sowie gleichzeitig von Windows und Linux neuartige Angebote im Hostingmarkt. Als erster Service Provider in Europa startet jetzt der Berliner Spezialhoster SysEleven mit Hilfe von Parallels Server ein kostengünstiges Hosting-Angebot auf Mac-Hardware.

Typische Einsatzgebiete sind neben Test- und Entwicklungsumgebungen beliebte Mac-Applikationen sein wie die Datenbanken FileMaker oder Force Dimension, das CRM-System Daylight, der Standard für Kalenderserver CalDAV oder der 4th Dimension-Webshop. Auch der Mailserver Kerio für Push-E-Mails für das iPhone lässt sich auf den virtualisierten Xserve Servern von Apple mit wenig Aufwand betreiben.

Bevor Parallels Server for Mac die Virtualisierung der Apple-Server ermöglicht hat, mussten Kunden für das Hosting von Mac OS X tief in die Tasche greifen: Die Apple-Hardware galt als hochpreisig, die Kunden mussten jeweils einen kompletten Server buchen und waren auf OS X-Anwendungen beschränkt. Die Angebote kosteten deshalb meist mehrere Hundert Euro monatlich und fristeten folglich ein Schattendasein. SysEleven kann jetzt seine gehostete Apple Xserve-Hardware dank Parallels Server for Mac deutlich günstiger anbieten.


** Durchbruch für Mac-Hosting

"Mit unseren Produkten Parallels Virtuozzo Containers, Plesk oder PEM sind wir zwar schon seit rund 10 Jahren bei beinahe allen deutschen Hostern vertreten, doch die rasche Adaption von Parallels Server for Mac im Hostingmarkt hat uns offen gestanden erstaunt", kommentiert Nils Hueneke, Sales Director Hosting Markets Europe. "Wenn wir jetzt mit Parallels Server for Mac der Mac Server-Plattform einen ähnlichen Impuls verschaffen können, wie wir es mit Parallels Desktop vollbracht haben, würde uns dies sehr freuen. Für den Hostingmarkt haben wir mit SysEleven einen hervorragenden Kunden mit großer Mac-Expertise gewonnen."

"Wir wollen der Vorreiter sein eines neuen Trends, den wir im Mac OS X-Hosting erkennen", sagt Marc Korthaus, Geschäftsführer der SysEleven GmbH. "Wir arbeiten schon lange mit Parallels-Produkten, haben Parallels Server for Mac seit der Betaphase sorgfältig evaluiert und können jetzt unseren Kunden ein neuartiges Angebot liefern, das viele bislang aus technischen oder Kostengründen verworfene Anwendungsszenarien ermöglicht."


** Über Parallels Server for Mac

Parallels Server for Mac ermöglicht als industrieweit erstes verfügbares Produkt Support für Mac OS X Leopard Server als Gastbetriebssystem in einer virtuellen Maschine. Mit OS X Leopard Server in einer virtuellen Maschine können Mac-Administratoren mehrere voneinander isolierte Arbeitsaufgaben auf einem einzigen mit Leopard Server betriebenen Xserve bewältigen. Zu den weiteren Highlights zählen die 50 unterstützten Gast-Betriebssystemen, Mehrkern-Support und die mitgelieferten Tools für die einfache Verwaltung. Eine vollständige Liste der Features und Funktionen ist unter www.parallels.com/de/server abrufbar.


** Preis und Verfügbarkeit

Parallels Server for Mac kostet 860,- Euro unabhängig von der Anzahl der Prozessorkerne (Brutto-Listenpreis). Für Hoster gelten Spezialkonditionen (Preise auf Anfrage).
Das Hosting-Angebot der SysEleven GmbH ist ab sofort verfügbar und kostet ab 169,- Euro pro Monat inkl. 100 GB Traffic und täglichen Backups. Die Hardware besteht aus Apple Xserve Servern mit Quadcore-CPUs mit 2,66 GHz, mindestens 16 GB RAM. Einzelheiten unter www.syseleven.de/news/hosted_MacOSX.html.

Parallels GmbH
Balanstrasse 55
D-81541 München
Deutschland
12.08.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige