Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

ARTEC startet neues Partnerprogramm

E-Mail- und Dokumenten-Archive-Appliance soll Marktanteile im Enterprise-Sektor hinzugewinnen und Position bei KMU festigen

Karben, 05. Juni 2008. Der Business-Continuity-Spezialist ARTEC startet ab sofort ein Partnerprogramm, um die Präsenz seiner E-Mail- und Dokumenten- Archivierungs-Appliance EMA voranzutreiben. Mit dem Programm wollen die Karbener zum einen ihre Position im Enterprise-Sektor ausbauen und zum anderen ihre Marktdurchdringung bei kleinen und mittleren Unternehmen festigen. Als Partner sucht ARTEC dabei vorrangig Systemhäuser und Beratungsunternehmen mit Kompetenzen im Storage- und Archivierungsumfeld. Diese können entsprechend ihrer Qualifikation aus den drei Modellen "Certified", "Advanced" und "Premium" wählen. Die Modelle sind jeweils mit unterschiedlichen Leistungspaketen gekoppelt. Premium-Partner erhalten zum Beispiel finanzielle Unterstützung für Vermarktungsveranstaltungen. Alle Partner können für den Eigenbedarf und zu Demonstrationszwecken darüber hinaus ein NfR-Gerät (Not for Resale) zu besonders günstigen Konditionen erwerben. Anfragen zum Partnerprogramm nimmt Andreas Förster per E-Mail unter a.foerster@artec-it.de oder telefonisch unter 06039-9154-7431 entgegen.


Das Certified-Partner-Paket von ARTEC umfasst Marketing-Unterlagen, umfangreiche Vertriebs- und Projektunterstützung sowie technische und vertriebliche Zertifizierungsschulungen. Die Advanced-Partner nimmt ARTEC außerdem in die Händlersuchliste auf der eigenen Website mit auf und stellt ihnen Sales-Leads aus dem KMU-Sektor zur Verfügung. Für Premium-Partner gibt es daneben Leads aus dem Enterprise-Sektor sowie finanzielle Unterstützung für Vermarktungsveranstaltungen. Diese richtet sich nach Art und Umfang der Veranstaltung und kann bis zu 50 Prozent der Kosten betragen.

"Sinnvolle Partnerpakete geschnürt"

"Wir arbeiten mit all unseren Partnern Hand in Hand und wollen sie dort abholen, wo sie stehen", kommentiert Friedhelm Peplowski, Director Sales & Marketing bei ARTEC. "Deshalb haben wir versucht, die Pakete unseres Programms sinnvoll zu schnüren und auf die Bedürfnisse unserer Partner abzustimmen. Dabei war es uns ein Anliegen, alle Partner mit einem NfR-Gerät auszustatten. Denn wir sind sicher, dass alle diejenigen, die sich "hands-on‘ von EMA überzeugen können, alle notwendigen Verkaufsargumente an der Hand haben, die sie brauchen."

EMA - mehr als nur E-Mail-Archivierung

Ursprünglich als reine E-Mail Archive Appliance konzipiert archiviert EMA alle ein- und ausgehenden sowie internen Mails, und zwar auch für Lotus Notes. Im Gegensatz zu anderen Lösungen trennt die Appliance E-Mails nicht in die Bestandteile Header, Body und Anhänge, sondern archiviert sie als Ganzes im Originalzustand. Ein weitreichendes Datensicherungskonzept rundet die Lösung ab. Mithilfe von digitalen Zeit- und Datumsstempeln signiert EMA sämtliche Dokumente und verschlüsselt sie anschließend im AES-Verfahren (Advanced Encryption Standard). Damit lässt sich die Authentizität der archivierten Daten zweifelsfrei belegen. Mit der Print-to-Archive-Funktionalität hat ARTEC die Lösung 2007 zur vollwertigen Dokumenten-Archive-Appliance ausgebaut. Zahlreiche weitere Features machen EMA zu einer regelkonformen und wirtschaftlich sinnvollen Archivierungslösung.
06.06.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige