Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Gomez testet schon im Internet Explorer 8

Bild zur Newsmeldung
(openPR) - Mit Gomez vermeiden Entwickler Schwierigkeiten beim Rendering und der parallelen Bearbeitung von Browser-Anfragen im neuen IE8

LEXINGTON, USA / Hamburg, 18. April 2008 — Gomez, Inc., ein führender Anbieter im Bereich des Web Application Experience Management, unterstützt ab sofort den Microsoft Internet Explorer (IE) 8 Beta 1. Mithilfe der Gomez® ExperienceFirstSM Plattform zum Testen und Überwachen der Nutzererfahrung bei Webanwendungen können Entwickler jetzt rasch überprüfen, wie sich bestehende und neue Anwendungen in IE8 verhalten.

Im Gegensatz zu den vorherigen IE-Versionen wurde beim IE8 die Anzahl der Verbindungen (parallel Connections) beim Herunterladen von Web-Inhalten und damit auch die Beanspruchung der Webserver um ein Vielfaches erhöht. Dadurch kann der Browser nun mehr Inhalt in kürzerer Zeit herunterladen. Bei mangelnder Vorbereitung kann dies allerdings zu einer erhöhten Belastung der Netzwerk- und Serverinfrastruktur sowie zu Performance-Engpässen führen, was letztendlich die Benutzererfahrung beeinträchtigt. Mit der Gomez ExperienceFirst-Plattform können Entwickler schon jetzt überprüfen, inwiefern sich die erhöhte Anzahl gleichzeitiger Verbindungen auf die Performance ihrer Anwendungen auswirken wird.


Jaime Ellertson, CEO von Gomez, erklärt dazu "Da IE8 bereits in ein paar Monaten offiziell verfügbar sein wird, müssen Entwickler schon jetzt abschätzen können, welche Schwierigkeiten auf sie zukommen, wenn sie bestehende Anwendungen an IE8 anpassen oder extra neue Applikationen dafür entwickeln. Dank der Flexibilität der ExperienceFirst-Plattform konnten wir IE8 bereits eine Woche nach Freigabe von IE8 Beta 1 für Entwickler unterstützen."

Weltweit einzigartig: aktives Web Application Management im IE8


Webdesigner hatten jahrelang mit Unverträglichkeiten zwischen früheren Versionen des IE zu kämpfen, was das Erstellen browserübergreifender Anwendungen erschwerte. Aufgrund von Verbesserungen bei CSS (Cascading Style Sheets) und HTML im IE8 können bei für IE7 entwickelten Anwendungen möglicherweise Rendering-Probleme auftreten.

Um diesen Problemen entgegen zu wirken, bietet die Gomez® ExperienceFirstSM-Plattform spezielle Funktionen für Entwickler, mit denen sie eine positive Weberfahrung für die künftigen Benutzer von IE8 sicherstellen können:

· Mit Reality ViewSM XF können Entwickler überprüfen, wie ihre Webanwendungen in IE8 im Vergleich zu IE7, IE6 und anderen gängigen Browsern dargestellt werden. Reality View XF testet nach Bedarf den jeweiligen Browser zusammen mit zahlreichen Kombinationen von Geräten, Betriebssystemen und Bildschirmauflösungen. Browserfehler, die die Benutzerfreundlichkeit beeinträchtigen, wie z.B. abgeschnittene Menüs, fehlende Grafiken oder leere Felder anstelle von Flash-Inhalten, werden dabei sofort aufgezeigt.

· Als derzeit einziges Unternehmen bietet Gomez Dienstleistungen zum aktiven Web Application Management für IE8. Damit können Entwickler testen, welche Auswirkungen die drastisch erhöhte Anzahl parallel bearbeiteter Anfragen auf die Performance ihrer Webanwendungen haben. Die Lösung Active NetworkSM XF von Gomez kann IE8 emulieren und liefert Messdaten von über 150 weltweit verteilten Internet-Backbone-Messknoten.

· Actual ExperienceSM XF von Gomez misst die Erfahrung der Benutzer während des Arbeitens mit einer Anwendung - auch in IE8. Damit bietet Gomez hier als weltweit einziges Unternehmen eine Lösung, die die tatsächliche Performance einer Website, wie sie vom Benutzer wahrgenommen wird, mithilfe von eingebetteten JavaScript-Tags auswertet.
20.04.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige