Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

HTML 5 kommt mit zahlreichen Neuerungen

Bild zur Newsmeldung
Mit HTML 5 erscheint demnächst die fünfte Hauptversion der Hypertext Markup Language. HTML 5 wird einige Neuerungen mit sich bringen und alten Ballast entsorgen, die vierte Version von HTML ist mittlerweile in die Jahre gekommen, wurde sie doch 1997 vom W3C vorgeschlagen. Zur Zeit gibt es nur einen sogenannten Working Draft von HTML 5. Dieser beschreibt ausführlich jegliche Änderungen an der neuen Version, das W3C stellt außerdem auf seinen Seiten eine Übersicht mit den Änderungen zur Verfügung. So wird es zum Beispiel einige neue Elemente (Tags) geben:

  • section definiert einen Bereich einer Webseite, es soll ähnlich genutzt werden wie die h1 bis h6 Tags die Überschriften deklarieren.
  • article repräsentiert einen eigenständigen Artikel, zum Beispiel ein Blogeintrag.
  • aside repräsentiert einen Bereich der nicht direkt mit dem eigentlichen Webseitenthema zutun hat.
  • header definiert einen Headerbereich, also den Kopf einer Seite.
  • footer definiert einen Footerbereich, also zum Beispiel Copyrighthinweise etc.
  • nav repräsentiert einen Bereich der als Navigation dient.


Hinzu kommen zahlreiche weitere Tags, eine vollständige Liste gibt es beim W3 Konsortium.

Aus Gründen der Übersicht habe ich hier nur sehr wenige Tags aufgelistet, trotzdem wird hier schon deutlich wie sich die Entwicklung im Web auch in der Auszeichnungssprache niederschlägt. So deuten die oben genannten Elemente auf eine weitere Annäherung an den XML Standard hin. Bereiche werden also nach ihrem Inhalt definiert und nicht nach dem Aussehen. Dafür ist bei HTML 5 nur noch CSS zuständig. Weiterhin wird es neue Attribute zu den neuen und zu bestehenden Tags geben. So wird zum Beispiel ein autofocus Attribut eingeführt, welches das Setzen eines Fokus während dem Laden der Seite ermöglichen soll.

Zusammenfassend kann man mit Spannung auf die neue Version warten, die sicherlich noch einige Zeit auf sich warten lässt, jedoch trotzdem einen, meiner Meinung nach, positiven Weg in der Webwelt beschreitet.

Diskussion im Forum zu diesem Thema!
27.03.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige