Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Specific Media übernimmt Adviva

Nachdem Übernahmeverhandlungen nun doch nicht erfolgreich waren, wurde Adviva nun von Specific Media übernommen. Specific Media ist der größte unabhängige Vermarkter in Großbritannien und wird mit der Übernahme von Adviva erstmalig auch auf dem europäischen Kontinent tätig. (red.)

Pressemitteilung:
Neue Einheit bietet britischen Markenwerbern Chancen zur gezielten und präzisen Werbung im richtigen Maßstab

IRVINE, Kalif. & LONDON--(BUSINESS WIRE)--12. März 2008--Specific Media, das größte unabhängige Online-Werbe-Netzwerk, gab heute den Abschluss eines Rahmenvertrags mit Adviva, einem führenden Display-Advertising-Netzwerk in Europa, über den Erwerb aller Vermögenswerte dieses Unternehmens bekannt. Durch die Kombination von Specific Media und Adviva wird Markenwerbern die Gelegenheit geboten, massive Reichweite mit jeder beliebigen Methode der Zielgruppenansprache zu kombinieren und so die Ergebnisse zu erzeugen, die erreichen werden sollen. Die Adviva-Übernahme markiert Specific Medias Eintritt in den europäischen Markt und verschafft dem Unternehmen einen guten Start für die weltweite Expansion. Der Abschluss erfolgte in dieser Woche, der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Mit laut eMarketer 5 Milliarden US-Dollar Onlinewerbungs-Umsatz im Jahre 2007 ist Großbritannien der größte Werbemarkt in Europa. Das ausgedehnte Adviva-Netzwerk markenfreundlicher, inhaltsgestützter Websites erreicht über 21,3 Millionen individueller britischer Internetnutzer. Nach der Übernahme werden die vereinigten Unternehmen zum viertgrößten Werbenetzwerk in Großbritannien, das 25,9 Millionen individueller britischer Nutzer erreicht.

"Specific Media besitzt anonyme Daten über weltweit 365 Millionen Verbraucher, und mit der Übernahme von Adviva haben wir die Chance, den europäischen Anteil dieser Daten zu nutzen", führte Tim Vanderhook, Mitbegründer und CEO von Specific Media, aus. "Specific Media entschied sich für die Partnerschaft mit Adviva, weil das Unternehmen ein überwältigendes Nutzenversprechen von Markenwerbern, Herausgeber von Rang und ein unglaubliches Team mit Begeisterung über die Chancen vorweisen konnte, die vor uns liegen."

Specific Media ist das einzige Werbenetzwerk, das Markenwerbern eine vollständige Lösung für die Zielgruppenansprache liefert, die demografische, Verhaltens-, kontextabhängige und geografische Methoden kombiniert. Gegenwärtig arbeitet das Unternehmen mit über 300 der Fortune-500-Marken zusammen, darunter sieben, die zu den Top 10 gehören. Auf die Übernahme folgend, wird das Londoner Adviva-Büro zum europäischen Specific Media-Hauptquartier. Die Übernahme von Adviva erhöht die Gesamtzahl der Mitarbeiter von Specific Media auf nahezu
200.

"Die Gemeinsamkeiten zwischen Specific Media und Adviva sind bereits sehr groß, und von den neuen Synergien werden unsere Werber und Herausgeber noch mehr profitieren", erklärte Todd Treusdell, Mitbegründer und CEO of Adviva, der als Managing Director für European Operations von Specific Media weiter im Unternehmen bleiben wird.

"Mit einer Reichweite von nahezu 80 Prozent der Verbraucher in den USA und in Großbritannien bietet Specific Media Herausgebern und Werbern eine attraktive Alternative zu den Großen der Branche."

Über Specific Media
In der Werbebranche ist Specific Media das am schnellsten wachsende Unternehmen für interaktive Medien. Es versetzt Werber in die Lage, Verbraucher basierend auf Demografie, Verhalten, geografischen Standorten und/oder kontextabhängiger Relevanz besuchter Websites gezielt anzusprechen. Specific Media arbeitet mit vielen der Fortune-500-Marken zusammen, darunter sieben, die zu den Top-10-Unternehmen gehören. Das Specific Media-Netzwerk erreicht monatlich über 140 Millionen individueller US-amerikanischer Nutzer und umfasst über 450 wichtige Marken wie z.B. ABC, CBS, FOX, ESPN, Major League Baseball, Sportsline.com und VIACOM.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.specificmedia.com.
13.03.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige