Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Handy-Tarifvergleich bei tariftip.de - Dreifacher Testsieg für o2

Bild zur Newsmeldung
(openPR) - Berlin, 21.02.2008 - Der Mobilfunkanbieter o2 ist dreifacher Testsieger in einem großen Tarifvergleich des Telekommunikationsportals tariftip.de. "In den jeweiligen Kategorien für Wenigtelefonierer, Normaltelefonierer und Vieltelefonierer stellten sich die Produkte des Münchener Anbieters als die günstigsten heraus", erklärt Wolff von Rechenberg, Tarifexperte beim TK-Verbrauchermagazin tariftip.de. In der Sparte Wenigtelefonierer gewann Fonic, die Discountmarke von o2, vor dem Discounter-Veteranen Simyo.

Im Tarifvergleich für Normaltelefonierer unterbot das Inklusivpaket 100 von o2 den Zehnsation-Tarif des Konkurrenten E-Plus. Das o2-Angebot war darüber hinaus günstiger als alle Discounterangebote. Es verursachte sogar weniger als die Hälfte der monatlichen Kosten des Tarifs Relax 100 des Konkurrenten T-Mobile, der fast identische Leistungsmerkmale aufweist. Den Tarifvergleich für Vieltelefonierer entschied o2 mit dem Inklusivminutenpaket 500 für sich. Wolff von Rechenberg: "Zum Testsieg trugen die Vergünstigungen bei, die o2 Kunden bietet, die den entsprechenden Tarif im Internet buchen."

In die Berechnung gingen ausschließlich die laufenden monatlichen Kosten eines Handy-Tarifs. Einmalige Kosten oder Vergünstigungen wie Anschlussgebühren oder Startguthaben wurden nicht berücksichtigt. "Solche Details verändern zwar die Gesamtrechnung fürs erste Jahr, wir gehen aber davon aus, dass der Handynutzer nicht jedes Jahr nach einem neuen Tarif suchen will", erläutert von Rechenberg.

Tariftip.de hat Tarife von Discountern und Netzanbietern für drei Nutzerprofile untersucht:

Der Wenigtelefonierer telefoniert im Monat 30 Minuten, davon 15 Minuten ins Festnetz, 6 Minuten zu anderen Teilnehmern im selben Netz und 9 Minuten telefoniert unser Beispielkunde in fremde Handynetze. Pro Monat versendet der Wenigtelefonierer 10 SMS.

Der Normaltelefonierer telefoniert durchschnittlich 100 Minuten im Monat, davon 45 ins Festnetz, 25 zu Teilnehmern im selben Netz und 30 Minuten in andere Mobilfunknetze. Monatlich sendet er 30 SMS.

Durchschnittlich 400 Minuten telefoniert der Vieltelefonierer, davon 160 Minuten ins Festnetz, 140 Minuten ins eigene Netz und 120 Minuten in andere Mobilfunknetze. Pro Monat versendet der Vieltelefonierer 100 SMS.

Mehr Informationen zum Test im aktuellen Ratgeber "Discounter oder Vertrag - Was ist billiger" von www.tariftip.de:
http://www.tariftip.de/rubrik2/19386/Discounter-oder-Vertrag-Was-ist-billiger.html
21.02.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige