Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Schon 6000 Studenten präsentieren sich im neuartigen Recruitingportal BewerberVZ - Unternehmen begeistert

(live-PR.com) - Köln. Das Anfang des Jahres frei geschaltete Portal BewerberVZ stößt bei Student/innen wie Unternehmen im deutschsprachigen Raum auf großes Interesse. Innerhalb der ersten vier Wochen konnten bereits 250.000 Seitenaufrufe verzeichnet werden. 6000 junge Menschen stellten ihr Profil ein. Mehr als 50 Unternehmen nutzen die Chance, mit Hilfe dieses neuartigen, den Bewerbungsprozess auf den Kopf stellenden Verfahrens geeignete Mitarbeiter und Praktikanten zu finden. Und täglich werden es mehr.

"Bewerber wie Firmen haben offensichtlich sehnsüchtig auf ein derart einfaches Instrument gewartet, zueinander zu finden", meint die Geschäftsführerin Nina Krug. Das Erfolgsrezept ist überzeugend. Beide Seiten sparen Zeit und Geld. Student/innen stellen nur einmal ihr Profil ein, verpassen keine Stellenausschreibung und können trotzdem selbst entscheiden, mit welchem Unternehmen sie Kontakt aufnehmen und sich persönlich vorstellen wollen. Die wiederum können auf Stellenanzeigen verzichten, müssen künftig nicht mehr Berge von Bewerbungen sichten und erreichen mit Hilfe klarer Profilvorgaben eine bessere Vergleichbarkeit der Bewerber/innen.

Wie sehr die Umkehr des Bewerbungsprozess von "ich suche…" zu "ich lass mich finden" ein Bedürfnis der Absolventen und Arbeitgeber erfüllt, belegen die Nutzerzahlen. Darüber hinaus gehen stündlich Zuschriften mit Anregungen, Fragen und Wünschen ein.

Nina Krug kann das nicht überraschen. "Schließlich wünschen sich 85 Prozent der künftigen Akademiker ein derartiges zentrales Bewerberverzeichnis", verrät sie - ein Ergebnis einer Befragung von mehr als 500 Student/innen.

"BewerberVZ" stellt den klassischen Weg der Personalvermittlung auf den Kopf: Studierende und Absolventen/innen können sich mit ihrem Bewerberprofil kostenlos in dem Recruiting-Portal präsentieren. Gleichzeitig stehen Unternehmen in diesem zentralen Bewerberverzeichnis geeignete Suchfunktionen zur Verfügung, um für ihre offenen Einstiegspositionen oder Praktika passende Mitarbeiter zu finden. BewerberVZ richtet sich an Studierende aller Fachsemester und Fachrichtungen, die einen Einstiegsjob suchen oder Interesse an Praktika haben. Die Serviceleistung ist für Bewerberinnen und Bewerber kostenlos. Absoluter Datenschutz ist garantiert.

Nähere Informationen finden Interessenten unter http://www.BewerberVZ.de
20.02.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige