Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Digitale Videos kurbeln Online-Software-Vertrieb an

Bild zur Newsmeldung
Der SoftGuide Softwareführer nun auch mit bewegten Bildern

Mit digitalen Kurzvideos oder animierten Produktpräsentationen können Software-Anbieter den Erfolg ihres Onlinemarketings deutlich steigern. Zu diesem Ergebnis kommt der SoftGuide Softwareführer bei der Betrachtung des Nutzerverhaltens seiner Besucher. "Bilder sagen mehr als Worte - und bewegte Bilder sogar noch mehr. Dies ist nicht nur eine Floskel, wenn es um die Darstellung und Erklärung komplexer Produkte wie Software geht", so Holger Joachim, Marketingdirektor bei SoftGuide. Die meistfrequentierte, unabhängige Online-Datenbank für B2B-Software im deutschsprachigen Raum bietet jetzt auch die Möglichkeit, Produkteinträge mit entsprechenden Webvideos aufzuwerten. Darüber hinaus berät das Unternehmen umfassend hinsichtlich der technischen Anforderungen. SoftGuide generierte für seine Anbieter alleine im Jahr 2007 über 140.000 personifizierte Anfragen und bestätigte damit seine Position als wichtigster Online-Kontaktvermittler für die deutschsprachige Software-Industrie.

Durch die große Zahl breitbandiger Internetzugänge ist das Ansehen von Filmen und Animationen heute für die überwiegende Mehrzahl der Nutzer problemlos möglich. Aus technischer Sicht gilt es laut SoftGuide dennoch, auf einige Faktoren zu achten. "Das Flash-Format erreicht mehr Nutzer als etwa .avi Dateien, für deren Wiedergabe beispielsweise der nicht so verbreitete Quicktime-Player installiert sein muss. In der Darstellungsgröße sind die inzwischen durch YouTube etablierten Maße von 425x355 Pixel zu empfehlen", rät Holger Joachim.



"Wir können jedem Software-Anbieter nur raten, in die Herstellung digitaler Kurzvideos oder Animationen zu investieren", so Holger Joachim von SoftGuide. Nach Erfahrung des Unternehmens spricht vor allem für diese Form der Präsentation, dass Funktion, Handhabung oder Einsatzmöglichkeiten von Software-Produkten kompakt und zudem sehr anschaulich dargestellt werden können. Theoretisch schwer greifbare Produkteigenschaften könne der Software-Suchende so in wenigen Augenblicken erfassen, erklärt Holger Joachim. "Inhalte, die leicht und schnell zu konsumieren sind - im Zeitalter von Web 2.0 ist das eine Grundvoraussetzung. Anbieter, die ihren Eintrag im SoftGuide Softwareführer durch ein Video ergänzt haben, kommen den Bedürfnissen der Nutzer entgegen. Das wird sehr gut angenommen und trägt zur Lead-Generierung bei."

Weitere Informationen:
SoftGuide GmbH & Co. KG - Holger Joachim
Am Gänsekamp 10 - D-38446 Wolfsburg
Tel: +49 7841 60 10 07 - Fax: +49 7841 60 12 35
holger.joachim@softguide.de - www.softguide.de

Presse und Öffentlichkeitsarbeit:
Press"n"Relations GmbH - Anne Zozo
Magirusstraße 33 - D-89077 Ulm
Tel: +49 731 96287 18 - Fax: +49 731 962 87 97
az@press-n-relations.de - www.press-n-relations.de

Über Softguide
Der SoftGuide Softwareführer und IT-Dienstleister-Guide (www.softguide.de) ist das meistfrequentierte elektronische Verzeichnis für B2B-Software im deutschsprachigen Raum. Bereits für mehr als 5.200 Anbieter ist die Datenbank ein zentrales (Online)Marketing-Tool zur Präsentation und zum Vertrieb ihrer Produkte. Unter ihnen kleine und mittelständische Unternehmen, aber auch große Hersteller wie Microsoft, SAP oder Oracle. Denn als wirksamer Vertriebskanal bietet SoftGuide mit seiner umfassenden Marktübersicht nicht nur die Möglichkeit zur Positionierung im Wettbewerberumfeld, sondern ist vor allem ein effektives Werkzeug zur Kontakt- und Lead-Generierung. So suchen rund 5,5 Millionen Besucher jedes Jahr nach passenden Software-Lösungen, laden Demosoftware herunter oder nehmen Kontakt zu den Anbietern auf. Darüber hinaus setzen einige der wichtigsten IT- und Fachverlage auf SoftGuide wie IDG, Konradin, Vogel IT-Medien und ZDNET: Durch die Einbindung des Guides in das Service-Angebot ihrer Publikationen wie Computerwoche, CIO, Computer-Zeitung, IT-Business und Silicon.de eröffnen sie den Software-Anbietern auf SoftGuide den Zugang zu einem großen Fachpublikum.
Branchensoftware, Programme für betriebliche Anwendungsbereiche und Standardprodukte - in der strukturierten Informationsübersicht sind derzeit über 7.500 Programmeinträge gelistet. 1996 gegründet, war SoftGuide einer der ersten Dienstleister dieser Art, der sein Angebot nicht länger nur auf Datenträgern, sondern auch über das Internet verfügbar machte. Aus dieser ursprünglichen Geschäftsidee konnte sich SoftGuide als der Vertriebskanal für kommerzielle Software etablieren. Heute arbeitet das in Wolfsburg beheimatete Unternehmen an der Internationalisierung des Angebots. Durch konsequente Übersetzung ins Englische und länderübergreifende Ausrichtung bietet der Softwareführer auch für Software-Anbieter und -Dienstleister mit europäischer Ausrichtung ein umfassendes Service-Angebot unter www.softguide.com.
10.02.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige