Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Mobil vernetzt: Die Community in der Hosentasche

Bild zur Newsmeldung
KWICK!, eine der größten und aktivsten Communitys in Deutschland, vermeldet monatlich über 20 Prozent Zuwachs an mobilen Nutzern.

Weinstadt, 25. Januar 2008 - Anfang August 2007 brachte "KWICK!" die Social Network Plattformen des Web 2.0 auf die nächste Stufe: In Zusammenarbeit mit o2 Germany wurde KWICK! zur ersten echten mobilen Community, die nun online, offline und auch mobil zu erreichen ist. Mittlerweile vermeldet kwick.de monatlich einen Zuwachs von 20 Prozent an Nutzern des mobilen Dienstes. Durchschnittlich loggen sich die mobilen Nutzer 7,5 Mal pro Tag über das Handy ein und bleiben so auch unterwegs mit ihren Freunden in Verbindung. Und das alles kostenlos.

"Ab sofort kann KWICK! immer und überall mit dem Mobiltelefon erreicht werden. Der Zugang ist nicht mehr ausschließlich an den Internet-PC gebunden. Somit wird KWICK! zu einer Echtzeit-Community" lauteten die Schlagzeilen im Sommer 2007. Denn seit August war es den Mitgliedern von kwick.de möglich, Daten und Nachrichten sofort bei Bedarf austauschen zu können ohne dabei abhängig vom Festnetz-Internet sein zu müssen. Vor allem aber auch ohne Angst vor einer Kostenexplosion der Mobilfunkrechnung. Denn durch die Kooperation zwischen o2 Germany und KWICK! ist das Surfen mit dem Handy völlig kostenlos.




Nachdem die Feuertaufe überstanden ist, werden mittlerweile stabile Zuwachszahlen vermeldet. Über 20 Prozent Zuwachs an mobilen Community-Nutzern pro Monat, bedeutet eine enorme Steigerung. Beachtlich ist auch, dass ein mobiler Community-Nutzer pro Tag rund 125 Seitenabrufe (Page Impressions) generiert und sich dabei im Schnitt 7,5 Mal einloggt. Am Nutzungsbeispiel kwick.de wird deutlich, dass die Wichtigkeit von Mobilität in den Köpfen von Social Network Mitgliedern stetig steigt und für viele mittlerweile unerlässlich ist. Die "Freunde in der Hosentasche" mit sich tragen und dabei in ständigem Kontakt zu sein ist für manche sogar die kostenlose SMS Flatrate, da für den Nachrichtenversand keinerlei Gebühren anfallen.

KWICK! Community GmbH & Co. KG
Kai Hummel
Werkstrasse 24
71384 Weinstadt

Telefon: 07151 / 16 55-406
Fax: 07151 / 16 55-407
E-Mail: presse@kwick.de

KWICK! - eine innovative Idee auf Expansionskurs

Das Phänomen KWICK! beweist, dass erfolgreiche Communitys nicht zwingend aus dem amerikanischen Raum kommen müssen. Laut der aktuellen PEW Studie (Social Networking Websites and Teens: An Overview) sind 55 Prozent der Jugendlichen in den USA mit einem Profil bei mindestens einem der vielen Online-Netzwerke registriert. Umso herausragender die Tatsache, dass allein in Baden-Württemberg mehr als 63 Prozent der Jugendlichen über ein Profil bei KWICK! verfügen. KWICK! spricht vornehmlich eine Zielgruppe im Alter von 16 bis 29 Jahren an. Als Erlebnis-Community bietet das Unternehmen seinen Besuchern eine Vielzahl von Möglichkeiten, die vom Knüpfen neuer Kontakte über den Austausch zu bestimmten Themen bis hin zu gemeinsamen Aktionen in der "realen" Welt reichen. Da auch innerhalb dieser Nutzergruppe vielfältige Vorlieben herrschen, können sich die Community-Mitglieder in so genannten Clans, Gruppen mit speziellen Interessen, zusammenschließen.
27.01.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige