Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Social-Networking-Websites sind langsam und unzugänglich

Utrecht, Niederlande (ots/PRNewswire) -
- WatchMouse-Untersuchung zeigt, dass die Leistungsfähigkeit von Facebook am schlechtesten von allen ist

Laut WatchMouse erfüllen beliebte Social-Networking-Websites nicht die Erwartungen ihrer Nutzer. Die Untersuchung des führenden Website-Überwachungsunternehmens zeigte, dass Web 2.0 Sites sich häufig nur langsam öffnen lassen bzw. nicht richtig geladen werden. WatchMouse überprüfte die notwendige Zeit, um die in der Wikipedia ( http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_social_networking_websites) gelisteten Social-Networking-Websites zu laden. Die Ergebnisse zeigen, dass die enorm beliebte Facebook-Website die schlechteste Verfügbarkeit aufweist.

Andere bekannte Websites schnitten ebenfalls schlecht ab, so z.B. Twitter, last.fm, Windows Live Spaces, Friendster und del.icio.us. Von den 104 überprüften Websites wiesen 51 einen SPI-Index (Site Performance Index - Website-Leistungsindex) von 1000 und darüber auf, was einer sehr langen Ladezeit entspricht. Das Ergebnis ist erstaunlich, da die meisten Websites kräftig auf Ajax setzen, das eigentlich zu schnelleren Ladezeiten führen sollte, weil die dynamischen Teile der Website nicht sofort geladen werden. Der Einsatz von Ajax sollte den Websites zu einer grösseren Interaktivität, höheren Geschwindigkeit, erweiterten Funktionalität und besseren Nutzbarkeit verhelfen, da nur kleine Datenmengen mit dem Server ausgetauscht werden und nicht bei jeder Aktion auf der Seite die gesamte Webpage erneut geladen werden muss.

Von den überwachten Social-Networking-Websites schnitt Faceparty mit einem SPI-Index von 303 am besten ab. Das bedeutet, dass der Anwender die Website häufiger und schneller besuchen kann. Wenn man sich die Ergebnisse ansieht, so haben die meisten Websites noch Einiges zu tun, wenn sie möchten, dass ihre Nutzer ihnen treu bleiben. Untersuchungen haben gezeigt, dass die meisten Internet-Anwender sehr ungeduldig sind und nicht bereit sind, länger als vier Sekunden auf das Laden einer Website zu warten.

"Es ist interessant zu sehen, dass gerade sehr beliebte Networking-Websites eine so schlechte Leistung aufweisen", sagte Mark Pors, CTO von WatchMouse. "Es überrascht, dass sie trotz ihres schlechten Leistungsangebots noch so viele Fans haben. Dank der Ajax-Technologie sollten sie eigentlich effizienter sein können. Fürs Erste werden die Websites eine Menge Arbeit haben, um ihre Popularität nicht einzubüssen und ihre Leistungsfähigkeit zu erhöhen."

Ein vollständiger Überblick der Überwachungsergebnisse des "WatchMouse Site Availability"-Indexes mit allen überwachte Websites steht unter http://www.watchmouse.com/SPI/2008/performance_social_net working_sites.php zur Verfügung.
10.01.2008
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige