Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

 

www.kredite.info

Mit passendem Verpackungsmaterial Kosten sparen und die Umwelt schonen


Die Themen Umweltschutz und Kosteneinsparung werden in nahezu jedem Unternehmen großgeschrieben. Vor allem im Bereich von Verpackungsmaterialien, wo es um Kartons und Kartonagen, Briefe und Dokumententaschen oder Polster und Füllmaterial geht, lassen sich mit der Wahl der richtigen Materialen einerseits die Kosten so niedrig wie möglich halten und andererseits die Belastung der Umwelt reduzieren. Dabei ist es egal, ob es sich um IT-Systemhäuser handelt, die regelmäßig Hardwaregegenstände, Computerzubehör oder andere elektronische Bauteile an Kunden versenden. Oder ob ein Webhosting Anbieter betroffen ist, der täglich Rechnungen an Kunden verschickt oder technisches Material für den Einbau in Rechenzentren auf der ganzen Welt versendet. Jedes noch so kleine Unternehmen aus dem IT-Sektor kann mit der Wahl des passenden Verpackungsmaterials die Umwelt schonen und gleichzeitig noch Kosten einsparen.


Grundsätzlich gilt die Regel, dass auf unnötiges Verpackungsmaterial so weit wie möglich verzichtet werden sollte. Für alles, was aber dennoch verpackt werden muss, sollte auf Verpackungen aus Recyclingmaterialien zurückgegriffen werden. Dabei gilt es auf den Einsatz von Kunststoff zu verzichten und beim Verschließend der Pakete anstatt Tesafilm oder Plastikklebefolien lieber Papiertapes zu verwenden. Gerade bei gepolsterten Versandtaschen, wie sie in der Regel zum Transport von Computerelektronik genutzt werden, sollte auf biologisch verträgliche Polsterstoffe wie Papier statt Plastik geachtet werden.


Um Interessenten die Auswahl der passenden Verpackungsmaterialien zu erleichtern, kann auf spezialisierte Anbieter wie MDF Verpackungen zurückgegriffen werden. Diese Unternehmen haben sich auf die Herstellung von Verpackungsmaterial spezialisiert, das einerseits die Umwelt und andererseits die Geldbörse schont. Im Sortiment derartiger Anbieter findet man Verpackungsmaterial jeglicher Art. Vom einfachen Warensendung Karton, der mit Automatikboden ausgestattet ist und über einen Klappdeckel verfügt, der schnell und unkompliziert zu befüllen ist und einen portooptimierten Versand von Waren ermöglicht, bis hin zu Stopfpapier, das auch als Füllpapier bezeichnet wird, und optimal zum Einschlagen von Waren ist oder zum Auffüllen von Hohlräumen in Kartons verwendet werden kann.
14.12.2017
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige