Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Neue Triumph Websites ziehen weltweit an

München, 25. Mai 2010 - Wird Unterwäsche in Japan häufig nach der Farbe ausgewählt, sind in anderen Ländern Faktoren wie Brand, Material oder Passform primäre Suchkriterien. Solchen Unterschieden auf den mehrsprachigen Länder-Websites gerecht werden zu können und mit der zentralen Markenführung weltweit zu vereinen, waren Ziele beim Relaunch der Triumph Websites ( www.triumph.com ). Dafür hat der in 120 Ländern agierende Hersteller von Unterbekleidung, Triumph, sein Website-Management vereinheitlicht und eine einheitliche Struktur mit mehr multimedialen Inhalten und einem frischen Designrahmen eingeführt. Die Umsetzung des weltweiten Relaunchs erfolgt zusammen mit der edicos Group. Im April 2010 sind die letzten der insgesamt 45 Länder-Websites online gegangen.
edicos erarbeitete das IT-Konzept, führte die Open Text Web Solutions (ehemals RedDot) als zentrales Content Management System bei Triumph ein und übernahm Schulungen sowie Support. Ein wichtiges Entscheidungskriterium für den Münchner Web- und IT-Dienstleister war die Erfahrung im Aufbau komplexer Konzern-Websites. Mit dem Corporate CMS und einem zentralen Content Pool für nahezu alle Länder-Websites steigert Triumph die Qualität der Markendarstellung und spart Kosten sowie IT-Ressourcen. Die kürzlich von Grund auf erneuerte japanische Website bildete einen wichtigen Meilenstein der einjährigen Relaunch-Projektphase.

Website-Anpassungen für den wichtigen japanischen Markt
Japan ist der für Triumph wichtigste Absatzmarkt. Der Wäschehersteller agiert dort, anders als in anderen Märkten, mit einer Vielzahl eigenständiger Subbrands. Um den Unterschieden im Surf- und Online-Kaufverhalten entsprechend der Triumph-Anforderungen gerecht zu werden, hat edicos die Inhalts- und IT-Konzeption stark angepasst. Die neue Triumph Japan-Website ( www.triumph.com/jp ) verfügt über eine komplexere Marken- und Produktsegmentierung und direktem Zugang zum Online-Shop. So können die Nutzer beispielsweise andere, in Japan wichtige Suchkriterien wählen. Als neue, technische Basis wurde auch in Japan das WCMS Open Text Web Solutions eingeführt, zumal es über eine Autorenoberfläche in japanischer Sprache verfügt.

"edicos hat uns mit IT-Kompetenz, Flexibilität und exzellentem Projektmanagement überzeugt und das Projekt stichtaggenau abgeschlossen. Die neue Japan-Website hat bereits eine sehr gute Resonanz im Markt erzielt. Das zentrale CMS macht uns nicht nur agiler in der Informationsdarstellung, wir sparen im internationalen Kontext auch erhebliche Kosten ein", sagt Herr Ernst, Web Media Manager Japan von Triumph International.
26.05.2010
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige