Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de

Berliner Agentur mag den IE 6 nicht mehr

Die Berliner Internetagentur Deltapic entwickelt seit März 2010 keine Webapplikationen mehr für den in die Jahre gekommenen Webbrowser des Redmond Unternehmens.
Neukunden die den Internet Explorer 6 oder dessen Vorgängerversionen nutzen, erhalten bei Aufruf der Webseite des Webdesign - Unternehmens den Hinweis, dass der Webauftritt von Deltapic nicht mehr mit dem IE6 erreichbar ist.

"Nach reiflicher Überlegung folgen wir damit dem Beispiel vieler Internetagenturen, Webdesignern und anderer Firmen im World Wide Web. Alleine die Kostenersparnis für den Kunden bei der Entwicklung valider Webseiten und Internetapplikationen nach den heutigen Webstandards rechtfertigt diese Entscheidung. Wenn wir zusätzlich den Blick Richtung HTML 5 werfen, ist die Entscheidung, den Support für den IE6 einzustellen eine logische Konsequenz", so Andreas Meyhöfer Geschäftsführer der Internetagentur Deltapic.

Schon seit Jahren ist der Redmond-Browser vielen Webdesignern ein Dorn im Auge. Mangelnde Kompatibilität mit modernen Webstandards, welche z.B. der Mozilla Firefox, Opera oder Google Chrome schon lange gewährleisten, bremsen nicht nur die Entwicklung des Web 2.0 sondern treiben auch die Entwicklungskosten unnötig in die Höhe. Auch Microsoft rät mittlerweile zum Umstieg auf den Internet Explorer 8.
16.03.2010
Zurück zur Übersicht
 
Anzeige