Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de
» Startseite » Onlinemarketing - Tutorials

Werbetechniken - Webseiten bewerben mit Meinungsportalen

Jeder Webmaster freut sich wenn seine Webseite guten Inhalt bietet und schon einige Besucher darauf zugreifen. Um jedoch einen größeren Leser und Besucherkreis zu erhalten wäre bezahlte Werbung zwar eine gute Möglichkeit, hat aber in dieser Hinsicht den entscheidenden Nachteil dass sie bezahlt werden muss.

Wenn sie sich sicher sind dass sie eine gute Webseite haben, die aktuell ist und viel Inhalt bietet, habe ich einen Werbetipp.

  1. Melden sie sich bei einem der großen Meinungsportale wie zum Beispiel ciao.de an.
  2. Dann sehen sie dort mithilfe der diversen Suchfunktionen nach ob es schon eine Kategorie für Berichte zu ihrer Webseite gibt. Wenn es schon eine Kategorie gibt können sie gleich bei Punkt 4 weiterlesen.
  3. Ein Produkt/Webseite vorschlagen. Falls es für das Produkt noch keine Kategorie gibt sollten sie nach dem Link Webseite/Produkt vorschlagen suchen. Zu dieem Thema gibt es meistens viele Berichte mit Tipps und Tricks von Usern. Einige kleine Tipps möchte ich ihne aber hier empfehlen: Schreiben sie genau und ohne Fehler, geben sie die genaue Adresse zu ihrem Angebot an und seien sie geduldig. Sollte ihr Angebot als neue Kateorie angenomen werden, bekomen sie meist eine Bestätigung per E-Mail. Die Bestätigung kann bis zu 2 Wochen dauern, da viele große Portale enorm viele Vorschläge ansehen müssen.
  4. Bericht schreiben. Ist ihre Webseite nun als Kategorie aufgenomme finden sie dort eine Kategorie: Testbericht schreiben. Am besten ist es wenn sie User ihrer Seite bitten hier einen Bericht zu veröffentlichen, sie können aber natürlich auch selbst einen Bericht schreiben Tipps: Seien sie ehrlich und beschreiben sie öglichst genau was ihre Webseite bietet, beschreiben sie das Design, die Funktionen, den Inhalt usw. Etwaige Mängel sollten natürlich erwähnt werden. Das Wichtigste ist dass sie im Bericht darauf hiweisen dass sie über ihre Seite berichten.
  5. Sinn und Zweck. Nachdem sie nun de Bericht geschrieben haben kommt ein Link zu ihrem Bericht auf die Startseite des Meinungsportals und zwischen 10-50 Leute lesen ihren Bericht. Somit haben sie eine gute Werbewirkung erzielt und nebenbei noch einige Cent verdient, da man bei viele Meinunsportalen für Lesungen Vergütungen bekommt.


Quelle: Promotion/Suchmaschinenoptimierung

Fragen? Probleme? Keine Antworten? Hilfe finden Sie im Webmaster Forum!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Wandel der Zeit
Was bei der Erstellung eines Autorenbriefings zu beachten ist
Nutzung von Landing Pages zur Optimierung der Conversion Rate
Werbetechniken - Webkataloge - Backlinks, Linkpopularität und PageRank
Allgemeines - Benutzerfreundlichkeit mobiler Webangebote entscheidet über Erfolg


 
Anzeige