Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de
» Startseite » Onlinemarketing - Tutorials

Werbetechniken - Kundenbindung mit dem E-Mail Newsletter

Wenn Sie mit Ihrem E-Mail Newsletter nicht nur verkaufen sondern auch Informationen verbreiten wollen, bedarf es ein wenig Kreativität. Sie erfahren nun, wie Sie zu interessanten Themen kommen und diese für Ihre Unternehmen einsetzen können. Schließlich können Sie Ihre Kunden mit einem E-Mail Newsletter binden – aber nur wenn Sie Inhalte bieten, die einen Mehrwert darstellen!

Themenrecherche

Informieren Sie sich über die Branche, die Konkurrenz und kommende Trends. Wie geht das? Am besten natürlich mit dem Internet. Die Suchmaschine Google stellt dazu das kostenlose Tool „Google News-Alerts“ zur Verfügung. Stößt Google auf eine Nachricht, die mit Ihrem Themengebiet zusammenpasst, erhalten Sie ein E-Mail. Ihre für Sie interessanten Themengebiete müssen Sie vorher natürlich bekannt geben.

Weiters sollten Sie regelmäßig auf die Fachportale Ihrer Branche schauen und abonnieren Sie zusätzlich deren Newsletter.

Besuchen Sie themenspezifische Weblogs. Gerade in Weblogs werden kommende Trends angesprochen und diskutiert. Das gleiche gilt für einschlägige Diskussionsforen, werfen Sie auch auf diese regelmäßig einen Blick!

Außerhalb des Internet können Sie auch zu interessanten Inhalten kommen: Lesen Sie Fachzeitschriften und –bücher, Studien und die Pressemitteilungen Ihrer Mitbewerber. Führen Sie Gespräche mit Lieferanten und Kunden und besuchen Sie Fachmessen und –veranstaltungen. Auch auf diese Weiße kommen Sie zu Informationen, die möglicherweise nur Sie bieten können!

Ideen und Anlässe für Ihre Aussendung

Bieten Sie Ihren Abonnenten Inhalte, damit Sie sich ein jedes Mal auf Ihren Newsletter freuen und Sie als Newsletter-Versender unverzichtbar machen. Hier einige Ideen:


Produkte
- Aktionen, Restplätze
- Produktvorstellungen
- Kundenmeinungen (Testimonials)
- Produktrelaunch

Aktuelles
- Meldungen aus der Branche
- Marktdaten und –studien
- Trends und neue Technologien
- Urteile, Gesetze, EU-Richtlinien
- Neues von Kooperationspartnern

Link-Empfehlungen
- Neue themenspezifische Websites
- Witzige Seiten
- Website mit einem Nutzen
- Vorstellung von Parnter-Websites

Veranstaltungen
- Messen
- Vorträge und Konferenzen
- Kundenveranstaltungen
- Firmenfeiern

Informationen
- Beiträge in Weblogs und Foren
- Fachartikel von anderen Websites und aus Zeitschriften
- Buchvorstellungen und Bestseller-Listen
- Anleitungen und Tipps
- Expertentipps

Internes
- Mitarbeiter des Monats
- Interview mit Mitarbeitern
- Vorstellung neue Mitarbeiter
- Neue Zweigstellen
- Neuer Produktkatalog
- Gewinnspiele
- Spenden und Sponsoring

Anlässe und Feste
- Weihnachten, Ostern
- Mutter- und Vatertag
- Valentinstag
- Umstellung auf Sommer- oder Winterzeit
- Erster Frost und Schneefall
- Jahreszeiten („Der Frühling ist da!“)
- Katastrophen, zB Hochwasser

Zum Abschluss noch ein kleiner Tipp für alle, die Ihren Newsletter gleich mit Suchmaschinen-Marketing verbinden wollen: Erstellen Sie einen Newsletter-Bereich, in dem all Ihre Ausgaben publiziert sind. Sie erhöhen mit einem Schlag die Anzahl Ihres Websites-Contents – und dieser ist ja bekannterweise wichtig für gutes Suchmaschinen-Rankings. Mit etwas Glück erhalten Sie zudem mehr Links auf Ihre Website (wegen der guten Inhalte eben).


© 2005 by KEYNET, Online Marketing Agentur

Fragen? Probleme? Keine Antworten? Hilfe finden Sie im Webmaster Forum!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Wandel der Zeit
Was bei der Erstellung eines Autorenbriefings zu beachten ist
Werbetechniken - Webkataloge - Backlinks, Linkpopularität und PageRank
Nutzung von Landing Pages zur Optimierung der Conversion Rate
Allgemeines - Benutzerfreundlichkeit mobiler Webangebote entscheidet über Erfolg


 
Anzeige