Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de
» Startseite » Onlinemarketing - Tutorials

Suchmaschinen - Eintragen in Suchmaschinen

Nachdem Sie ihre Seiten optimiert haben, können Sie nun beginnen, die Homepage bei Suchmaschinen einzutragen. Hierbei haben Sie die Wahl, ob Sie die Eintragung bei jeder Homepage selbst vornehmen, oder dafür einen der vielen Masseneintragsdienste in Anspruch nehmen.

Beide Varianten haben Vor und Nachteile.
  • Beim direkten Eintrag in eine Suchmaschine haben Sie die Möglichkeit, eine optimale Kategorie zu wählen, in welche ihre Homepage passt. Ebenfalls können Sie nochmals die Keywords angeben bzw. können Sie ihre Homepage kurz beschreiben. Der Nachteil ist, das das Ausfüllen der Aufnahmeformulare einige Zeit in Anspruch nimmt und bei jeder neuen Suchmaschine die Angaben von neuen gemacht werden müssen. Außerdem bräuchten sie ein halbes Leben Zeit, um sich bei den vielen Suchmaschinen und Webdirectories einzutragen.
  • Bei einem Masseneintragsdienst brauchen Sie die Angaben zu ihrer Homepage nur einmal machen und ihre Homepage wird dann in viele verschiedene Suchmaschinen und Webdirectories eingetragen. Den Fortschritt der Eintragung können sie meist direkt verfolgen. Nachteile sind, das die Homepage oftmals nicht in die passende Kategorie eingetragen wird oder der Eintragungsvorgang manchmal bei einigen Verzeichnissen abbricht. Kein direkter Nachteil, aber zu beachten ist, das Sie bei vielen Eintragsdiensten als Gegenleistung für eine gewisse Zeit ein Werbebanner in ihre Startseite einblenden müssen.

Achtung, vermeiden Sie sog. "Professionelle Eintragdienste" welche Geld von ihnen für die Eintragung verlangen. Erstens können Sie nie direkt kontrollieren, ob ihre Homepage wirklich überall eingetragen wurde und zweitens, kann kein Eintagdienst die Eintragung garantieren, da manche Suchmaschinen pro Tag bzw. pro Monat nur eine bestimmte Zahl von Seiten aufnehmen.

Neuerdings ist es möglich, zu überprüfen, ob bzw. wo die Seiten eingetragen sind. Bekannte Dienste sind hierfür: Dit-it.comurlsubmitter.de oder  Positions Agent.

Am effektivsten ist, wenn man sich bei den großen bekannten Suchmaschinen und Webdirectories wie: Altavista, Excite, HotBot, Infoseek, Lycos, Tripod, Yahoo, Webcrawler und Web.de, direkt einträgt, und für die vielen anderen Dienste einen Eintragsdienst in Anspruch nimmt.

Beachten sollten Sie auch, das es unterschiedlich lange dauert, bis ihre Homepage in das Verzeichnis der Suchmaschine aufgenommen wird. Die Zeitspanne zwischen Eintrag und Aufnahme liegt zwischen 24 Stunden und teilweise acht Wochen.

Fragen? Probleme? Keine Antworten? Hilfe finden Sie im Webmaster Forum!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Wandel der Zeit
Was bei der Erstellung eines Autorenbriefings zu beachten ist
Nutzung von Landing Pages zur Optimierung der Conversion Rate
Werbetechniken - Webkataloge - Backlinks, Linkpopularität und PageRank
Allgemeines - Benutzerfreundlichkeit mobiler Webangebote entscheidet über Erfolg


 
Anzeige