Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de
» Startseite » Onlinemarketing - Tutorials

Worauf sollte man bei der Deklarierung von Überschriften achten? Wie sehen Suchmaschinen das Ganze, und wie kann ich dadurch meine Popularität steigern?

Eine gelungene Mischung aus einem ansprechenden, sauberen Layout und einem gehaltvollen Inhalt – zu Neudeutsch auch Content genannt - ist das A&O, wenn es darum geht, der Online-Präsenz zu ihrem größtmöglichen Erfolg zu verhelfen. Aber wie geht man so etwas überhaupt an? - Zunächst wäre es vielleicht ganz sinnvoll, das Design den angebotenen Webinhalten anzupassen. So würde man z.B. bei einem Online-Shop für Spielzeuge die Internetseiten gänzlich anders gestalten als etwa bei der Webpräsenz eines Notars oder einer Massagepraxis. Doch während die äußere Gestaltung für die meisten Webmaster das kleinere Übel zu sein scheint, hapert es nur allzu häufig an den dargebotenen Inhalten. Zum einen sollen diese natürlich sprachlich einwandfrei sein; darüber hinaus aber auch interessant aufbereitet und gut zu lesen sein. Zum anderen sollten die Texte gut strukturiert sein, wobei die wichtigsten Sachen auch entsprechend kenntlich gemacht werden sollten. Davon profitiert nicht zuletzt der Besucher der jeweiligen Website – auch und gerade für die Suchmaschinenoptimierung ist es enorm wichtig, dass relevante Begriffe auf Anhieb zu finden sind. Überschriften bzw. Headlines sind ein gutes Mittel, um wichtige Schlüsselwörter effektiv herauszustellen, denn die Suchmaschinen werten diese in aller Regel deutlich höher als irgendwelche andere Formatierungen. Möchte man z.B., dass eine Seite zum Thema "Versicherungen" in den Suchmaschinen von Interessenten, die eben nach solchen suchen, gut gefunden wird, so ist es ratsam, diese Begriffe auf jeden Fall als Überschriften auf der Website zu platzieren. Denkbar wäre hier beispielsweise als eine Art Hauptüberschrift zunächst das Wort "Versicherungen" zu setzen und an entsprechenden Stellen dann die jeweiligen Versicherungsarten stets als Überschrift vor dem dazugehörigen Text zu platzieren, etwa: Krankenversicherung, Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung usw. Dies dürfte sich für die Suchmaschinenfreundlichkeit weitaus mehr auszahlen als wenn man für Überschriften Mottos wählt wie: "Schon ab *,* Euro zu haben!" oder "Jeder sollte unbedingt eine haben!" und dafür dann auf Teufel komm raus im Text in jedem zweiten Satz "Versicherung" als fett, kursiv, unterstrichen usw. formatiert. Eine andere Sache ist, dass Überschrift nicht gleich Überschrift ist, denn im HTML-Format stehen mehrere Größen zur Auswahl. Naheliegend wäre es hier, die Überschriftenformate in absteigender Reihenfolge je nach Relevanz des Keywords zu verwenden, wobei mit dem wichtigsten natürlich begonnen wird. So wäre es also im obigen Beispiel durchaus angebracht, für die sog. Hauptüberschrift das größte Format zu wählen -
  1.  <h1> Versicherungen </h1>
und für die Aufzählung der jeweiligen Versicherungsarten die zweitgrößte Überschrift -
  1.  <h2> Krankenversicherung </h2>
Des weiteren lassen sich die so gestalteten Überschriften noch mit weiteren HTML-Befehlen formatieren. Dies mag in Bezug auf das gesamte Layout, d.h. aus rein optischen Gründen, durchaus Sinn machen. Es sei jedoch dahingestellt, ob die Darstellung einer Überschrift in roter statt in grüner Farbe oder "zentriert" statt "links" die Platzierung bei einer Suchmaschine zu beeinflussen vermag. Viel wichtiger dürfte es dagegen sein, dass die gewählten Überschriften thematisch auch zum präsentierten Inhalt passen – Stichwort Keyworddichte. Denn was nützen die auffälligsten Headlines, wenn sie kaum etwas mit dem Seiteninhalt zu tun haben? Diese müssen auf den Text selber abgestimmt sein, sonst nützt die ganze Überschriften- Formatierung gar nichts. Denn die ausgefeilten Algorithmen der Suchdienste lassen sich nicht so leicht hinters Licht führen...

Fragen? Probleme? Keine Antworten? Hilfe finden Sie im Webmaster Forum!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Wandel der Zeit
Was bei der Erstellung eines Autorenbriefings zu beachten ist
Nutzung von Landing Pages zur Optimierung der Conversion Rate
Werbetechniken - Webkataloge - Backlinks, Linkpopularität und PageRank
Allgemeines - Benutzerfreundlichkeit mobiler Webangebote entscheidet über Erfolg


 
Anzeige