Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de
» Startseite » Onlinemarketing - Tutorials

SEO - Die Mischung macht es

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung - es gibt kaum einen Bereich, in dem mehr Halbwissen vorhanden ist, als hier.

Der eine rät, man solle auf den PageRankTM achten, der andere meint, möglichst viele Links wären wichtig und der nächste legt größten Wert darauf, dass die Keywords (Suchbegriffe, mit denen bei Suchmaschinen gesucht wird) möglichst in der richtigen Dichte im Text vorkommen. Jede Aktion für sich alleine betrachtet bringt allerdings rein gar nichts.

Wirklich wichtig ist die richtige Mischung der verschiedenen Maßnahmen. Wer seine Seite bei Suchmaschinen vorwärts bringen will, muss im wesentlichen auf die Verlinkung achten. Verweise auf die zu optimierende Seite sind der Schlüsselfaktor. Voraussetzung ist weiterhin, dass die zu optimierende Seite den Webstandards entspricht (also kein Flash oder Javascript - dafür aber HTML, CSS, PHP).

Bei der Verlinkung gelten folgende Kriterien:

  • Je höher der PageRankTM der verweisenden Seite ist, desto besser
  • Je mehr die verweisende Seite mit dem Thema zu tun hat, desto besser (die Keywords sollten sich im besten Fall auf der verweisenden Seite ebenfalls finden)
  • Je häufiger das Keyword oder die Keywords, für die die Optimierung erfolgen soll, in den Links, die auf die zu optimierende Seite weisen, vorkommen, desto besser (das sollte auch bei Katalogeinträgen beachtet werden - vor dem Eintrag sollte immer geprüft werden, wie der Eintrag später aussehen wird, um möglichst direkt im Link Keywords unterzubringen)
  • Das Keyword oder die Keywords sollten auch auf der Seite, auf die verwiesen wird vorkommen - aber bitte ohne zwanghafte Wiederholungen von Keywords
  • Je mehr Links von verschiedenen Seiten, in denen das Keyword oder die Keywords untergebracht sind, desto besser


In den seltensten Fällen wird man erreichen, dass alle Kriterien gleichmäßig gut mit einem Link erfüllt werden. Deshalb reicht es, wenn ein Teil der Kriterien erfüllt werden kann. Auch ein Link von einer Seite mit einem PageRankTM von nur "eins" oder auch von "null" kann die Seite für ein bestimmtes Keyword weiter nach vorne bringen, sofern darauf geachtet wird, dass die Keywords im Linktext vorkommen.

Die Konzentration auf ein Kriterium alleine - z.B. den PageRankTM oder viele Links (häufig ohne Verwendung von Keywords) - bringt nicht die gewünschten Ergebnisse. Schliesslich gibt es genügend Seiten im Netz, die zwar einen guten PageRankTM vorweisen können und trotzdem nicht bei den Top-Platzierungen dabei sind.

© amaveo innovationsmanagement - die Seite rund um Existenzgründung, Businessplan und Gründungszuschuss.

Fragen? Probleme? Keine Antworten? Hilfe finden Sie im Webmaster Forum!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Wandel der Zeit
Was bei der Erstellung eines Autorenbriefings zu beachten ist
Nutzung von Landing Pages zur Optimierung der Conversion Rate
Werbetechniken - Webkataloge - Backlinks, Linkpopularität und PageRank
Allgemeines - Benutzerfreundlichkeit mobiler Webangebote entscheidet über Erfolg


 
Anzeige