Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de
» Startseite »

Die Zahlen für den Wirtschaftsbereich Online-Marketing wachsen stetig, sowohl absolut als auch hinsichtlich der Relation von Offline- und Online-Werbung wie auch in bezug auf die Anzahl der in der Branche Tätigen. Ein Sprecher des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft sprach noch 2011 von etwa 20.000 offenen Stellen für das Berufsfeld. Dass da der eine oder andere daran denkt, sich als Existenzgründer mit einer kleinen Online-Marketing-Agentur zu versuchen, liegt nahe. Dass eine Branche Möglichkeiten bietet, bedeutet jedoch nicht , dass die Etablierung als Unternehmen in diesem Bereich geradezu zwangsläufig zum Erfolg führt; eine Erkenntnis, die nicht wenige Existenzgründer machen mussten. Und dabei liegen die entscheidendenden Aspekte für die Frage, inwieweit man sich als Agentur-Gründer auf dem Markt durchsetzen kann, nicht etwa im finanziellen Bereich.

Erarbeiten Sie sich ein Profil!

Der Markt für Online-Marketer ist zwar groß, aber eben darum auch für potentielle Kunden ein weiträumiges Gebilde. Wer sich also irgendwie in das Geschehen stürzt - und sei er noch so kompetent -, wird entsprechend irgendwie nicht wahrgenommen. Um sich gegenüber der Konkurrenz auszuzeichnen, braucht eine Online-Marketing-Agentur so wie jede andere Unternehmung auch ein Profil. Die Profilgewinnung sollte aber nicht mit Blick auf das Corporate Design erfolgen, nicht einmal hinsichtlich der Webpräsenz Ihres Unternehmens. Ihre potentiellen Kunden sind nämlich durchaus in der Lage, zwischen einem schönem Logo und Arbeitsergebnisse beim Online-Marketing zu unterscheiden. Die Fachkompetenz, die natürlich im Mittelpunkt des Charakters Ihrer Agentur liegen sollte, sollte weiterhin im direkten Zusammenhang mit der Person des Agenturinhabers stehen. Eine Fokussierung auf einen Spezialbereich, der Ihnen schöne Erträge verspricht, wird keinen Kunden überzeugen, wenn seine Inhalte nicht voll und ganz von Ihnen aufgesogen wurden. Die Konzentration auf die Profilbildung wird dabei gelegentlich so weit gehen, auf Aufträge und entsprechende Gewinne zu verzichten, wenn man deren Durchführung nicht ohne weiteres vertreten kann.

Seien Sie exklusiv!

Das Ziel jeder Existenzgründung ist die Gewinnung von Stammkunden, denn erst diese sichern die wirtschaftliche Stabilität. Stammkunden gewinnt man aber erst durch die Erbringung nicht-alltäglicher Leistungen. Das bedeutet nicht, dass jede Arbeitsleistung für sich nobelpreis-tauglich sein muss, sondern schlicht und einfach mit voller Aufmerksamkeit und Gründlichkeit erfolgen sollte. Eine Online-Marketing-Agentur ist ein Dienstleister und genau so muss sie geführt werden. Nur wenn der Kunde spürt, dass Sie das Ziel, das er anvisiert, peinlich genau umzusetzen trachten und sei es unter Ignorierung eigener finanzieller Interessen, werden Sie sein Vertrauen gewinnen. Erst dann wird er immer wieder gerne auf sie zurückkommen und dabei ohne weiteres ebenfalls gewisse finanzielle Einbußen hinnehmen, weil er weiß, dass er mit Ihnen mittel- und langfristig immer besser fahren wird. Der Dienstleistungscharakter impliziert unbedingt auch eine beinahe ständige Erreichbarkeit der Agentur. Das bedeutet, dass der Kunde natürlich im Besitz der Mobilnummer des Agenturinhabers oder eines verantwortlichen Mitarbeiters ist und bei Fragen auch während der Freizeit, auch abends anrufen kann. Entsprechend haben natürlich solche Existenzgründer die besten Chancen, eine Online-Marketing-Agentur auch über die Gründungsphase hinaus zum Erfolg zu führen, die sich ihrer Arbeit mit Leib und Seele verschreiben. Beiläufig jedenfalls ist der Aufbau einer Agentur für Online-Marketing nicht zu schaffen.

Über den Autor: Sascha Albrink ist Inhaber der Agentur sixclicks – active media. Mit 10 Jahren Erfahrung als Online Marketing-Berater, spezialisiert auf strategische Suchmaschinenoptimierung und SEO-Training, bedient er die Bedürfnisse von Online-Unternehmern. 2012 ist sixclicks mit seinem Produkt konabeo in in IT Bestenliste gewählt worden.

Fragen? Probleme? Keine Antworten? Hilfe finden Sie im Webmaster Forum!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
IT-Branche: Branchen und Chancen
IT-Branche: Perspektiven
IT-Branche: Nichts entgehen lassen
Abgrenzung freiberufliche und gewerbliche Tätigkeit


 
Anzeige