Newsletter

  • Immer informiert über die neusten Trends, Webseiten und Tutorials! Einfach hier für den monatlichen Newsletter anmelden.
  •  Eintragen
  •  Austragen

Login

Umfrage

  • Haben Sie Interesse an Softwaretipps für Webmaster?
  •  
  • ja
  • nein
  •  


Linktipps

Anzeige

 

www.finanzcheck.de
» Startseite » PHP und MySQL Tutorials

Arrays

Ein Array in PHP ist eigentlich eine geordnete Abbildung. Eine Abbildung ist ein Typ der Werte auf Schlüssel abbildet. Dieser Typ ist auf mehrere Arten optimiert, so dass Sie ihn auf verschiedene Weise benutzen können: als reales Array, als Liste (Vektor), als Hash-Tabelle (das ist eine praktische Anwendung einer Abbildung), als Verzeichnis, als Sammlung, als Stapel (Stack), als Warteschlange (Queue) und möglicherweise mehr. Da Sie ein weiteres PHP-Array als Wert benutzen können, ist es ziemlich einfach möglich Baumstrukturen zu simulieren.

Mit array(); erzeugen sie ein Array.
Mit dem => Operator können die Parameter indiziert werden.

Anmerkung: array(); ist keine richtige Funktion sondern ein Sprachkonstrukt, das zur Erzeugung eines Wertefeldes genutzt wird.

Die Syntax "Index => Werte", durch Kommas getrennt, definiert Index und Werte. Index kann vom Typ String oder numerisch sein. Wird der Index weggelassen, erstellt die Funktion automatisch einen numerischen Index, der bei 0 beginnt. Ist der Index als Integer-Wert angegeben, wird der nächste generierte Index der größte Integer Index 1. Beachten Sie, dass wenn zwei identische Indexe definiert sind, der letzte den ersten überschreibt.

Das folgende Beispiel zeigt wie man ein zweidimensionales Array erstellt, wie man Schlüssel für assoziative Arrays festlegt, und wie man numerische Indizes in normalen Arrays überspringt und fortsetzt.

  1.  <?php
  2.  // das hier
  3.  $a="array('Farbe'="> 'rot'
  4.            ,'Geschmack' => 'süß'
  5.            ,'Form'      => 'rund'
  6.            ,'Name'      => 'Apfel'
  7.            ,4                  // Schlüssel ist 0
  8.            );
  9.  // ist komplett gleichwertig mit
  10.  $a['Farbe']    = 'rot';
  11.  $a['Geschmack'] = 'süß';
  12.  $a['Form']      = 'rund';
  13.  $a['Name']      = 'Apfel';
  14.  $a[]            = 4;          // Schlüssel ist 0
  15.  $b[] = 'a';
  16.  $b[] = 'b';
  17.  $b[] = 'c';
  18.  /* ergibt das Array: array( 0 => 'a' , 1 => 'b' , 2 => 'c' ),
  19.    oder einfacher: array('a', 'b', 'c')
  20.  */
  21.  ?>


Fragen? Probleme? Keine Antworten? Hilfe finden Sie im Webmaster Forum!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Reguläre Ausdrücke
Alternative Syntax für Kontroll-Strukturen
Unterschiedlicher Footer auf verschiedenen Seiten
String nach Wortende trennen
Was ist PHP?


 
Anzeige